Einzelcoaching

Datei 11.10.17, 22 36 52.jpeg

Als dein Life Coach möchte ich dich als persönlicher Wegbegleiter inspirieren. Ich höre intensiv zu und gebe dir offenes und ehrliches Feedback. Gemeinsam versuchen wir deine offenen Fragen anzugehen und ich unterstütze dich anhand meiner Erfahrung.  Das kann dir helfen neue Sichtweisen zu erlangen und mit alten Denkmustern aufzuräumen. Zusätzlich zum Dialog vermittle ich dir gern praktische Übungen, die dir helfen können folgende Qualitäten in dir selbst zu fördern:

· Eigenverantwortung
· Resilienz & Psychologische Stabilität
· Offenheit & Flexibilität
· Fokus & Konzentration
· Empathie & Mitgefühl


IMG_9367.jpg

Wie funktioniert es?

Bevor wir mit dem Coaching loslegen, gibt es ein kurzes Kennenlernen, damit wir beide schauen können, ob wir uns gegenseitig aufeinander einlassen können.

Dieses Kennenlernen ist kostenfrei.

Am Anfang des Coaching-Prozesses steht ein Fragebogen, den ich dir zu Beginn zusende. Dieser soll dir helfen, über deine Wünsche, Ziele, mögliche bereits bewusste Hindernisse zu reflektieren. Dieser Fragebogen bleibt auch gern bei dir und wir gehen ihn mündlich beim ersten Treffen zusammen durch.

Ich begegne jedem Klienten individuell, offenherzig, auf Augenhöhe – und ohne fixes Konzept. Das ist das Konzept. Ich bin kein systemischer Coach mit großen Werkzeugkoffer und Coachingskonzepten. Ich arbeite nah am und mit dem Bewusstsein des Klienten, reflektierend wie ein Spiegel, zeige direkt, was sich vor mir entfaltet. So ist Zen.

Generell mache ich gern Präsenzcoachings. Ungewöhnliche und wechselnde Räume können inspirieren. Ich habe derzeit keinen eigenen, festen Coachingraum, kann aber bei Bedarf auf verschiedene interessante Lokaliäten zur Miete zurückgreifen.

IMG_8102.jpg

Du magst Kunst?
Lass uns zusammen Kunst anschauen gehen, wenn dich das entspannt. Beim Betrachten der Bilder kommen wir ins Gespräch. 


Du hast eine ruhige Ecke in deinem Lieblingscafé?
Lass uns zusammen da sitzen, das Leben betrachten und ins Philosophieren kommen. Dabei werden wir einiges entdecken, das wir für deine Entwicklung nutzen können.


Du magst draußen sein?
Lass uns spazieren, wandern oder in den Park gehen, wenn dich das entspannt. Beim Betrachten der Natur, kommen wir ins Gespräch.

Wie Du meiner vita vielleicht schon entnommen hast, habe ich einen Abschluss als Magister der Philosophie und eine Zertifizierung als Senior Dharma Lehrer (Senior Zen Priester) nach mehr als 10 Jahren intensiven Zen-Buddhistischen Trainings unter der Leitung verschiedener Zen Meister. Mein jahrelanger Zen-Lehrer ermutigte mich vor einigen Jahren, auch den Weg in Unternehmen nicht zu scheuen, um mit Angestellten, Managern, CEO’s und High-Performern in Berührung zu kommen und auch dort mit Zen zu helfen. So entstand das Zen Coaching.

Online Coaching per Videochat (Skype, Facetime) oder Telefon sind auch möglich. Einige meiner Klienten leben in größerer Entfernung, dennoch konnte ich ihnen via Online Coaching bei unterschiedlichen Lebensfragen helfen.


 

Ich habe dein Interesse geweckt? Dann schreibe mir bitte eine Email, in der du dein Anliegen beschreibst. Ich sende dir daraufhin gern ein Angebot.

 

Durch mein von der Zen-Philosophie und Praxis geprägtes weit offenes „mindset“ und durch das auf meinen Lebensweg über das Zen Training erarbeitete Weltwissen (im Zen- Kloster in den Bergen Koreas, als auch im urbanen Kontext als Freelancer und Geschäftsführer & -partner der eigenen Firma) kann ich mich recht schnell in die Lage des Klienten einfühlen – und wenn die Bereitschaft und Offenheit beim Klienten vorhanden ist, kann ich dann zusammen mit dem Klienten auch recht zügig einen Perspektivwechsel hervorrufen, der neue Sichtweise auf Althergebrachtes und Festsitzendes ermöglicht. Dann begleite ich den Klienten dabei, das neu Erlernte im Leben praktisch umzusetzen und „dranzubleiben.“

Im Vordergrund steht der ehrliche, offene Dialog zwischen zwei Menschen. Ich wünsche Offenheit und Ehrlichkeit und bringe diese selbst bedingungslos ins Coaching. Ich höre intensiv zu, stelle Fragen und gemeinsam entdecken wir, wo Du stehst, wo Du hinwillst und dann werde ich zusammen mit dir schauen, was Du vielleicht im Leben ändern kannst, was du ändern möchtest, kannst oder nicht kannst.

Meine Sichtweisen sind dabei natürlich in den Werten und der Weisheit des modernen Zen-Buddhismus verwurzelt, dabei aber völlig unreligiös, leicht verständlich, praktisch und immer lebensnah. Das ist die spezielle Ausrichtung meines Coaching: Entschleunigung, Fokusierung und Einsicht durch Zen, für eine bessere innere Sortierung, mehr Freude, Fokus und Klarheit bezüglich der Prioritäten im Leben.

Für die Klienten, die offen dafür sind, vermittle ich sehr gern praktische Atem-, Achtsamkeit- und Meditations-übungen, und zeige dir wie Du diese in Dein Leben integrieren kannst und warum das wichtig ist. Bei diesem Prozess begeleite ich dich gern.


Coaching ist eine Wegbegleitung oder Lebensberatung und setzt psychische Gesundheit voraus. Es ist kein Ersatz für eine psychologische oder psychotherapeutische Behandlung, denn ich bin weder Psychologe noch Therapeut.