Achtsamkeit · Klarheit Mitgefühl · Resilienz

Initiativtalk

Datei 11.10.17, 22 29 52.jpeg

Mit dynamischen, spontanen und oft humorvollen Initiativtalks zu Themen wie "Zennovation: Zen & Innovation" versuche ich Begeisterung und Freude für Achtsamkeit, Zen, Meditation und Kreativität wachzurufen.

Ich möchte die Menschen aufwecken, alte Denkmuster in Frage stellen und dazu inspirieren, Veränderung und Herausforderung ohne Angst und stattdessen mit Freude und Neugier zu begegnen. Ich möchte zeigen, welches enorme kreative Potential darin liegt, wenn man die volle Verantwortung für sein eigenes Leben übernimmt.

Storytelling, das offene und ehrliche Teilen von persönlichen Erfahrungen, Erlebnissen und Erkenntnissen verknüpft mit Einsichten, welche die Zuhörer mit "nach Hause" nehmen können, ist mir wichtig und ergibt sich spontan aus einem intensiven und ungewöhnlichen Lebensweg. Folgende Themenschwerpunkte sehe ich für Unternehmen:

  • Zennnovation: Zen & Innovation

  • Was ist Stress? Achtsame Wege zu mehr Energie, Fokus und Emphatie

  • Alles ist Eins und Eins ist Alles: warum Teamgeist wichtig ist

  • Veränderung: Stabilität und Ruhe mitten im stürmischen Wandel finden

  • Wie Technologie uns und unsere Welt verändert – Wege zu einem emphatischen Umgang mit dem digitalen Wandel


Mein erster öffentlicher Auftritt als Speaker und Coach im Businesskontext: Digital Life Camp 2014 @ T-Systems Multimedia Solutions GmbH - eine firmeninterne Mit-Mach-Messe, zu der ich eingeladen worden war. T-Systems MMS ist eine Tochter der T-Systems International und ist einer von Deutschlands führenden Full-Service-Internet- und Multimedia-Dienstleistern, mehrfach und wiederholzt ausgezeichnet beim bundesweiten Great Place to Work® Wettbewerb „Beste Arbeitgeber in der ITK" Ca.
In den letzten Wochen gab es immer wieder Berichte von unterlassener Hilfeleistung oder Behinderung an Unfallorten durch Menschen, die anstatt zu helfen, die Situation mit dem Smartphone filmen... Was passiert da eigentlich? Ein paar Gedanken zu unserem oft unachtsamen Umgang mit dieser Technologie und wie es unser Menschsein verändert.

Interview mit Vlogger und Entrepreneur Alexander Nast// Heute bei ZEN Sven in Leipzig! Ich bin gestresst. Er nicht. Frage 1: Wie kann ich besser einschlafen? Frage 2: Wie komme ich über Menschen hinweg die mich (emotional) verletzt haben? Für mehr Info zu Zen Sven schaut auf http://www.svenmahr.com vorbei.

Meditation is not difficult. You have a human body and you can breath? Than you already know how to do it. Just be you... without a smartphone. Try to make same time in your life to simply REST & GAZE...